Mobirise

WIR LIEBEN NATÜRLICH BACKEN.

Echtes Familienhandwerk. NATURLAND & ÖKOQUALITÄT BAYERN zertifiziert

ECHTER & NATÜRLICHER GESCHMACK

Alle unsere Backwaren haben einen ganz speziellen, aromatischen und echten Geschmack. Der kommt von rein natürlichen Rohstoffen, die nach unseren hauseigenen Rezepten verarbeitet werden. Jedes Brot oder Gebäck besitzt seine ganz eigenen, typischen Qualitätsmerkmale: Vom Familienrezept über die besonderen Zutaten bis zu den handwerklichen Geheimnissen.

OHNE KOMPROMISSE

Das bedeutet: Keine gehärteten Fette, nur Aromen die zu 100% aus dem namensgebenden Rohstoff stammen, keine chemisch synthetischen Emulgatoren, keine chemisch modifizierten Stärken oder Mehle, keine Farbstoffe, keine Konservierungsstoffe, keine Geschmacksverstärker, keine Rohstoffe aus gentechnisch verändertem Saatgut, keine Vor- oder Fertigmischungen.


DAFÜR MIT HERZBLUT <3

GUTES BROT GIBT ES NICHT AN JEDER ECKE.

Warum bekommt man gutes Brot nicht an jeder Ecke ? Gutes Brot gibt es neuerdings auch im Discounter – das will uns zumindest manch Discounter mit seiner Werbung weismachen. Aber gutes Brot erkennt man nicht nur am Geschmack und erst recht nicht am Preis, sondern daran, wie es gemacht wird. Die angeblich frischen Brötchen stammen aus industrieller Herstellung in ganz Europa und werden vor Ort nur aufgetaut und aufgebacken; künstliche Enzyme und andere Hilfsmittel sorgen in der Herstellung für Haltbarkeit, Knusprigkeit und Farbe. Kann man das wirklich „gutes Brot“ nennen? Nein, wenn wir von gutem Brot sprechen, meinen wir Brot, das mit rein natürlichen Zutaten hergestellt wird, das nicht in der vollautomatischen Backstraße, sondern in der Backstube entsteht – ohne lange Transportwege, dafür mit den traditionellen Fertigkeiten von ausgebildeten Bäckermeistern. Gutes Brot entsteht in der Backstube – nicht in der Backfabrik.